Hang Time bei Knott's Berry Farm
Mit freundlicher Genehmigung von Knott's Berry Farm

Fahrgeschäfte bei Knott's Berry Farm

Karte von Kalifornien, auf der Orange County hervorgehoben ist
Fahrgeschäfte bei Knott's Berry Farm
Die Klassiker des Wilden Westen, Snoopy-Spaß für Kinder und absoluter Nervenkitzel

Die Calico Mine Train ist thematisch an den Wilden Westen angelehnt. Sie war 1960 die erste große Bahn bei Knott's Berry Farm, und zu der Zeit besonders, da sie eine der ersten Bahnen im Dunkeln war. Im Inneren befinden sich auch animatronische Goldgräber. Heute gibt es im Themenpark Buena Park eine riesige Auswahl an Fahrgeschäften, von blitzschnellen Achterbahnen bis zu ruhigeren Angeboten für Kinder im Camp Snoopy.

Wenn Sie sich für die schnellen Bahnen interessieren, testen Sie HangTime vom Typ „Dive Coaster“ direkt an der Promenade des Parks, der Sie zunächst vertikal in die Tiefe befördert und danach wieder in die Höhe katapultiert. Der Xcelerator geht innerhalb von zwei Sekunden von Null auf 130 Kilometer pro Stunde. Wenn Sie drehende Bahnen bevorzugen, empfiehlt sich Sol Spin mit sechs rotierenden Armen, die Sie in einer Höhe von bis zu sechs Stockwerken herumwirbeln. Auch der Ghost Rider orientiert sich wie die Calico Mine Train am Wilden Westen. Diese Bahn ist die schnellste Holzachterbahn der Welt.

Familien mit kleinen Kindern werden Camp Snoopy lieben, in der es langsamere Fahrgeschäfte gibt und sich alles um die Peanuts-Gang dreht. Im Linus Launcher gleiten Sie liegend durch die Lüfte, Charlie Brown’s Kite Flyer ist ein klassisches Kettenkarussell und bei Pig Pen’s Mud Buggies fahren Sie in einem Geländefahrzeug an sich hoch und runter bewegenden Armen.

Verpassen Sie auf keinen Fall die Timber Mountain Log Ride, die wie die Calico Mine Train animatronische Figuren zeigt, aber schließlich zu einer Wildwasserbahn wird, die einen Berg von 12 Metern Höhe hinabschießt. Bigfoot Rapids ist eine Fluss-Rafting-Bahn, ruhig genug, dass Sie sich an der grünen Umgebung erfreuen können: Die Bäume, Sträucher und Wildblumen sind alle in Kalifornien heimisch.

Feuerwerk bei Knott's Berry Farm bei Nacht
Mit freundlicher Genehmigung von Knott's Berry Farm

Spotlight: Knott’s Berry Farm

Die Boysenbeere ist eine Hybridbeere, eine Kreuzung aus einer Loganbeere, einer Himbeere und einer Brombeere. Genauso ist auch Knott's Berry Farm in Buena Park eine einzigartige Kombination aus der Geschichte Südkaliforniens, zahlreichen Fahrgeschäften und jeder Menge lokaler Prägung.

Die Geschichte des Themenparks begann in den 1930er Jahren, zur Zeit der Weltwirtschaftskrise. Der Farmer Walter Knott erlebte einen großen Erfolg mit den lilafarbenen Beeren, die er auf seinem Familienhof in Orange County anbaute. Seine Frau Cordelia öffnete 1934 den angrenzenden Teeladen und servierte dort Fried Chicken und Boysenbeerkuchen. Das Geschäft lief so gut, dass die Knotts eine Attraktion im Wild-West-Stil dazubauten, um die wartenden Kunden zu beschäftigen. So entstand der Themenpark. Ab den 1950er Jahren wurden allmählich Achterbahnen und Live-Shows hinzugefügt, und 1974 das Halloween-Event Knott's Scary Farm.

Seine Frau Cordelia öffnete 1934 den angrenzenden Teeladen und servierte dort Fried Chicken und Boysenbeerkuchen. Das Geschäft lief so gut, dass die Knotts eine Attraktion im Wild-West-Stil dazubauten, um die wartenden Kunden zu beschäftigen. So entstand der Themenpark.

Heute gibt es bei Knott's Berry Farm eine breite Auswahl an Fahrgeschäften, Liveshows und eine aktualisierte Version des ursprünglichen Teeladens, Mrs. Knott's Chicken Dinner Restaurant. Sie können im angrenzenden Shop Marmeladen und Saucen kaufen, oder Peanuts-Merchandise im Peanuts HQ erstehen. Beide Geschäfte befinden sich direkt vor den Toren des Themenparks. Auch im Park steht alles im Zeichen der Boysenbeere: Es gibt Boysenberry Cream Soda in einem Mason-Glas im Calico Saloon oder Boysenberry ICEEs an den Kiosken des Parks. Von Mai bis September können Sie der Hitze im Knott's Soak City Water Park direkt um die Ecke den Kampf ansagen, mittels Wasserrutschen und Wellenpools. Sie können sogar hier übernachten: Das Knott's Berry Farm Hotel zeichnet sich durch Snoopy-Suites, noch mehr Kuchen, und ziemlich erschwingliche Preise aus. (Halten Sie die Augen offen nach Kombi-Angeboten für Eintritt und Hotelzimmer.)

Lesen Sie weiter und holen Sie sich Tipps für Knott's Berry Farm.

Snoopy im Camp, Snoopy winkt
Mit freundlicher Genehmigung von Knott's Berry Farm

Live Shows bei Knott’s Berry Farm

Karte von Kalifornien, auf der Orange County hervorgehoben ist
Live Shows bei Knott’s Berry Farm
Klassiker des Wilden Westen treffen auf die Peanuts-Gang – und potentielle zukünftige Stars

In den 1940er Jahren war die erste Attraktion bei Knott’s Berry Farm ein Zyklorama zum Durchgehen namens „The Covered Wagon Show“, bei dem der Vorstoß der Familie Knott Richtung Westen nacherzählt wurde. Heute konzentrieren sich die Live-Shows des Themenparks immer noch auf die Magie des Wilden Westen, ergänzt durch Musik, Geschichtenerzählen und sogar schlittschuhlaufende Peanuts-Charaktere.

Die ersten richtigen Live-Shows im Park wurden 1954 im kleinen Bird Cage Theater in Ghost Town abgehalten, der Nachbildung eines Theaters aus Tombstone, Arizona. Das kleine Theater führte ursprünglich Melodramen auf: klassische Geschichten von Schurken, Helden und Jungfrauen in Nöten. Es traten begabte Schauspieler und Schauspielerinnen auf, und auf dieser Bühne hatte tatsächlich der aus der Gegend stammende Steve Martin seinen ersten bezahlten Comedy-Auftritt.

Die anderen Shows im Park wechseln, doch einige Themen bleiben bestehen. Der Wilde Westen beispielsweise ist weiterhin zu sehen in Musical-Revues der Calico Saloon Show, und das Open-Air-Theater Wagon Camp präsentiert Publikumslieblinge wie die Wild West Stunt Show, in der hochkarätige Cowboy-Duelle auf hollywoodwürdige Stunt-Einlagen treffen. Zur Sommerzeit gibt es hier das Event Ghost Town Alive!, wo unter anderem Banditen, Cowboys, Räuber und Richter am Hoedown teilnehmen, einem Volkstanz des Wilden Westen. Virtual Reality Showdown ist eine interaktive Show im nahegelegenen Ghost Town.

Im Camp Snoopy Theatre im kinderfreundlichen Teil des Parks läuft immer eine Show, manchmal mit einem Bezug zu den Feiertagen. Zahlreiche Mitglieder der Peanuts-Gang lassen sich hier blicken. Sehen Sie nach, wann die Charaktere für ein Meet and Greet zur Verfügung stehen.

Die Mystery Lodge befindet sich in der Nähe der Bigfoot Rapids; hier tritt ein Native American-Geschichtenerzähler auf, der von farbenfrohen Spezialeffekten begleitet wird. Am Charles M. Schulz Theatre abseits der Promenade laufen oft Shows mit den Peanuts, darunter das beeindruckende „Snoopy on Ice“, bei der sowohl die Charaktere auf Schlittschuhen als auch professionelle Eiskunstläufer auftreten. Am Gebäude befindet sich ein Zeitplan.

Mrs. Knott’s Chicken Dinner Restaurant bei Knott's Berry Farm
Mit freundlicher Genehmigung von Knott's Berry Farm

Mrs. Knott’s Chicken Dinner Restaurant

Karte von Kalifornien, auf der Orange County hervorgehoben ist
Mrs. Knott’s Chicken Dinner Restaurant
Ländliches Festmahl im Lokal, das die Inspiration für den Themenpark darstellte

Direkt neben dem Eingang zu Knott's Berry Farm befindet sich die Attraktion, mit der alles begann: Mrs. Knott's Chicken Dinner Restaurant, eine aktualisierte Version des ursprünglichen Ladens, der die Inspiration für den Park selbst darstellte.

1934 eröffnete Walter Knotts Frau Cordelia einen Teeladen neben dem Boysenbeerenstand ihres Mannes, in dem sie Kuchen und an Sonntagen Fried Chicken anbot. In den 1940er Jahren lief das Geschäft so gut, dass die Knotts eine Attraktion im Wild-West-Stil dazubauten, um die wartenden Kunden zu beschäftigen – so entstand eine frühe Version von Knott's Berry Farm.

Mrs. Knott's Chicken Dinner befindet sich immer noch außerhalb des Parks, das heißt, Sie müssen noch nicht einmal Eintritt bezahlen, um eine Mahlzeit zu genießen – obwohl das Geräusch der Achterbahnen im Hintergrund schon eine große Versuchung darstellt. So oder so ist das klassische Dinner weitgehend gleichgeblieben: drei Stücke Fried Chicken, Kartoffelbrei mit Bratensauce, dazu Kohl oder Kirsch-Rhabarber-Kompott, und Biscuits, garniert mit Boysenbeermarmelade (und natürlich Pie zum Nachtisch, oder Boysenbeersorbet, wenn Sie das bevorzugen). Auf der Karte stehen auch große Salate und Sandwiches, und an der Bar sind Bier, Wein, und Cocktails mit Boysenbeeren erhältlich. Die Inneneinrichtung des Restaurants erinnert an das ursprüngliche Teeladen-Ambiente, ergänzt durch angenehmen Holzboden und zeitlosen Bauernhaus-Chic. Nebenan befindet sich Chicken to Go, ein Imbiss, der Fried Chicken, ganze Pies und frische Biscuits zum Mitnehmen im Angebot hat.

Erleuchteter Weihnachtsbaum bei Knott's Berry Farm
Mit freundlicher Genehmigung von Knott's Berry Farm

Saisonale Events bei Knott's Berry Farm

Karte von Kalifornien, auf der Orange County hervorgehoben ist
Saisonale Events bei Knott's Berry Farm
Feiern Sie die Boysenbeere oder lassen Sie sich im Nebel erschrecken

Die Boysenbeere mag zwar eine Sommerfrucht sein, doch Knott's Berry Farm findet zahlreiche Gelegenheiten, um sie das ganze Jahr über zu feiern.

Zunächst gibt es an ausgewählten Wochenenden im späten Januar und Februar die Knott’s Peanuts Celebration mit Live-Shows mit den Peanuts-Charakteren, Meet-and-greets und Malkursen. Im März steht Ghost Town ganz im Zeichen des Knott’s Boysenberry Festival: Mit dem Festivalpass können Sie Gerichte wie Chicken Wings mit Boysenbeerenglasur oder Quesadillas mit lilafarbenen Beeren-Tortillas und einer scharfen Beerensauce zum Dippen verköstigen. Dazu können Sie Boysenbeerwein kosten, oder andere regionalen Weine und Biere. Im Sommer ist der Wilde Westen im Park der Treffpunkt von Ghost Town Alive!, mit Auftritten von Banditen, Cowboys und anderen Gestalten im Rahmen eines traditionellen Hoedowns.

Die Festsaison beginnt mit Knott's Scary Farm (üblicherweise von Mitte September bis Halloween), wenn der Park einem gruseligen Makeover unterzogen wird, mit Spukhäusern und Labyrinthen, die sich anfühlen wie Szenen aus Horrorfilmen, sowie Fahrten im Dunkeln. Auch die Straßen des Parks passen sich dem an: Unheimliche Clowns und Zombies springen hier und da aus dem Nebel und erschrecken die Besucher. Dieses Event findet nur an ausgewählten Terminen statt, und wird nicht empfohlen für Kinder unter 13 Jahren. Für kleinere Kinder (und Erwachsene, die keine Ghuls mögen) gibt es an ausgewählten Terminen Knott's Spooky Farm, mit Trick or Treat im Ghost Town, einem Halloween-Musikfest auf der Timber Mountain Log Ride und einer ganz besonderen Show im Camp Snoopy Theatre.

Mitte November wird aus dem Park Knott's Merry Farm (läuft bis Ende Januar): Festliche Dekoration schmückt die Straßen, Weihnachtslieder werden gesungen und es werden besondere Shows aufgeführt, darunter andere Peanuts-Shows (wie Snoopy on Ice), eine Mischung aus Wildem Westen und Weihnachten im Calico Saloon sowie eine altmodische Version von Eine Weihnachtsgeschichte und Das Geschenk der Weisen im Bird Cage Theatre. Am Abend fängt es in Ghost Town dann auch (künstlich) an zu schneien.